EN DE

NEW IN 2016


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es gibt heuer für keine Veranstaltungen Zählkarten.

Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


Solo Performance
NILS PETTER MOLVAER | Norway
Jazz Moments
Nils Petter Molvaer: trumpet, electronics | Tord Knudsen: visuals, light

SOLD OUT!

(c) CF Wesenberg
Der norwegische Star-Trompeter, Komponist und Produzent Nils Petter Molvær kam durch seinen Vater, den Jazz Klarinettisten und Saxophonisten Jens Arne Molvær zum Jazz. Als er gemeinsam mit Arild Andersen und Jon Christensen in der Band Masqualero spielte, lernte er ECM-Gründer Manfred Eicher kennen. Molvær nahm mehrere Alben bei ECM als Gastmusiker auf, bevor er 1997 sein erstes eigenes Album „Khmer“ herausbrachte. Auf diesem Album entwickelte er ein neues musikalisches Vokabular aus Fusion, Jazz, Rock, elektronischen Geräuschkulissen und Hip-Hop-Beats. „Khmer“ wurde von den Medien und der Öffentlichkeit hochgelobt, erhielt den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ und wird als eines der Alben der neuen progressiven Nu Jazz Bewegung angesehen. Molvær entwickelte seinen persönlichen Stil weiter, in dem er groove-orientierte Clubkultur und Improvisation auf seinen weiteren Alben „Solid Ether“ (2000) und „NP3“ (2002) verknüpfte.

Artist's website
www.nilspettermolvaer.info

CD Tipp
Nils Petter Molver Solid Ether, ECM


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg